Kurse und Treffen

Übersicht:
Irischer Herbst auf der Proitzer Mühle
7. bis 10. Januar 2016
29. September bis 3. Oktober 2016
Folksounds Elmstein
Winter Workshops: 26. bis 29.Januar 2017
Winter Workshops: 1. bis 4.Februar 2018
Konzentinakurse in Kleinlosnitz und Bad Berneck

Je sechs Termine ab 18. März 2017
24. Deutsches Concertina-Treffen, Seminarhof Drawehn
(ehemals in Versmold bei Bielefeld, später Proitzer Mühle)
27. bis 29. März 2015
29. April bis 1. Mai 2016
ScandinavianSqueeze-In in Südschweden
22.bis 24. April 2016
Sessionhaus bei Kassel
28. bis 30. April.2017
Konzertinatreffen (Frühjahr) in Wartaweil am Ammersee
2018 in Carlsfeld
24. bis 26. März 2017
13. bis 15.April 2018, diesmal in Carlsfeld!
Folk Camp Germany in Zeilitzheim
23. bis Juli 2016
22.7. bis 29.7.2017
Irish Music School in Elmstein/Pfalz
Summer School: 31. Juli bis 6. August 2016
Summer School: 30. Juli bis 5. August 2017
Summer School: 29. Juli bis 4. August 2018
Irischer Herbst: 18. bis 20. November 2016
Irischer Herbst: 24. bis 26. November 2017
Irischer Herbst: 23. bis 25. November 2018
Konzertinatreffen (Herbst) auf der Tannenburg (Hohenlohe)
21. bis 23 Oktober 2016
13. bis 15. Oktober 2017
Konzertina-Treffen in Neudrossenfeld (ehemals in Altenplos)
13. November 2016
5. November.2017



Folksounds Elmstein
Sommer Workshops: 8. bis 11. September 2016
Winter Workshops: 28. bis 31. Januar 2016
Winter Workshops: 26. bis 29.Januar 2017
Winter Workshops: 1. bis 4.Februar 2018
Unter diesem Namen finden zweimal im Jahr Ausbildungs- und Konzert-Veranstaltungen zur europäischen Folkmusik statt. Ziel ist, kleineren Folkmusik-Szenen eine gemeinsame Plattform zum Lernen und Teilen zu bieten.

Winter Workshop
Schwerpunkte sind:
  • seltenere Instrumente (Bulgarische Gaida, Northumbrian Smallpipe)
  • wie kann man deutsche Folk Musik entstauben

Zum deutschen Folk gibt es einen speziellen Workshop mit Tom Kannmacher als Lehrer und einen Ensemble-Kurs mit Jochen Riemer, einem hervoragenden Konzertina-spieler

Anmeldungen wären nur online entgegen genommen.
Der Teilnehmerkreis ist international, die Veranstaltungssprache ist Englisch.


Summer Workshop

Einer der Themenschwerpunkte ist "Verbotene Instrumente", die ein ähnliches Schicksal erlitten haben: Konzertina und Waldzither waren während der NS Zeit in Ungnade gefallen, und die Harfe war in Irland über Jahrhunderte verboten, zu diesen 3 Instrumenten gibt es jeweils einen Workshop. Weitere kommen noch dazu, vielleicht auch wieder Kurse zum Entstauben der deutschen Folk Musik.

Der Konzertina zentrierte Workshop wird von Jochen Riemer gehalten, der Titel ist "Musik von oben - Tänze aus England, Deutschland und Dänemark".

Anmeldungen werden nur online entgegen genommen.
Der Teilnehmerkreis ist international, die Veranstaltungssprache ist Englisch.


Veranstaltungsort für beide Veranstaltungen:
Naturfreundehaus Elmstein Esthaler Str. 63-67, 67471 Elmstein
Info: http://www.folksounds.de

Gruppenbild Music School 2012
Summer School 2012


nach oben

Konzertinatreffen in Neudrossenfeld (ehemals Altenplos)
Sonntag vor dem Volkstrauertag
13. November 2016
5. November 2017

In der Gegend von Bayreuth gibt es eine gut gepflegte Konzertina-Tradition! Hier handelt es sich um die "großen", rechteckigen Konzertinas (86-108 Töne), weniger um die "kleinen", sechseckigen (40-Töne).

Seit 1996 gibt es Konzertinatreffen in Altenplos. Es findet am Sonntag nach dem Volkstrauertag statt und wird von der "Beratungsstelle für Volksmusik in Franken" veranstaltet.

Hier ein Flyer von 2013: Flyer 2013
Drossenfelder Bräuwerck AG, Marktplatz 2a, ab 11 Uhr.

Info: Beratungsstelle für Volksmusik in Franken - Bayreuth
(Telefon: 0921/ 51 59 55) - www.heimat-bayern.de


Einen Eindruck von diesen Treffen erhält man im Internet unter Uni Würzburg


Kontakt: Bayerischer Verein für Heimatpflege: Carolin Pruy

nach oben


Konzertinakurse in Oberfranken

wahrscheinlich für Carlsfelder Konzertina


Kurs in Kleinlosnitz (Bauernhofmuseum)
Lehrer: Helmut Spörl
Termine 2017:
18.3., 1.4., 15.4., 29.4., 13.5., 27.5.

Kurs in Bad Berneck
Lehrer: Theo Knopf
Termine 2017:
18.3., 1.4., 15.4., 29.4., 13.5., 27.5.

Information:
Beratungsstelle für Volksmusik in Franken - Bayreuth (Telefon: 0921/ 51 59 55).
www.heimat-bayern.de

Infoflyer 2014 als *.pdf: Konzertinakurse 2014

Information: Carolin Pruy

nach oben


>
Konzertinatreffen (Frühjahr)
in Wartaweil am Ammersee
Immer im Frühjahr
20. bis 22. Mai 2016
24. bis 26. März 2017
2018 nach Carlsfeld verlegt

Seit 2001 finden zweimal jährlich die Süddeutschen Konzertinatreffen statt. Zunächst traf sich der Freundeskreis an wechselnden Orten, seit 2003 ist die BN-Ökostation in Wartaweil/Ammersee das Quartier der Wahl. Eine frisch renovierte alte Villa mit großem Park, herrliche Landschaft und wichtig: Keine Nachbarn, die man stören könnte...

Da ein beträchtlicher Teil der Teilnehmer aus dem nördlichen Süddeutschland kam, wurde das Herbsttreffen ab 2010 auf die Tannenburg bei Schwäbisch Hall verlegt.

Im Frühjahr 2018 steht das Haus wegen Renovierungsarbeiten nicht zu Verfügung.
Das Treffen findet diesmal in Carlsfeld statt
. (siehe unten)

Mit ca. 15 TeilnehmerInnen hat das Konzertinatreffen eine recht überschaubare Größe und das soll auch so sein. Der Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Musizieren (z.B. die Stücke auf der Melodienseite).

Allerdings hat sich das Treffen auch zu einer Anlaufstelle für Anfänger entwickelt, so dass wir bei Bedarf für Deutsche Konzertina und Anglo Anfängerkurse anbieten.

Interessenten, die noch nicht wissen, welche Konzertina sie kaufen sollen, bilden die dritte Besuchergruppe. Hier können sie die verschiedenen Typen sehen, hören, antesten und sich beraten lassen.

Deutsche Konzertina, Anglos, Englische und Duet sind hier die gängigen Instrumente, aber auch Chemnitzer und Carlsfelder sind regelmäßig vertreten.

Einige Teilnehmer haben auch andere Instrumente dabei, was das Musizieren bereichert. Deswegen sind auch MusikerInnen mit anderen Instrumenten ausdrücklich eingeladen, obwohl es ein Konzertinatreffen ist!

Das Treffen lebt von der Musik, die die Teilnehmer mitbringen.

Der musikalische Leiter wird auch 2017 wieder Jochen Riemer sein, der das Treffen mitbegründet hat.

Das Treffen 2017 ist ausgebucht.


Haus Wartaweil
Ökostation Wartaweil

Wartaweil liegt im S-Bahn-Bereich von München.

Die S5 hat ihre Endstation in Herrsching und fährt ab München Hbf im 20-Minuten-Takt.

Die Ökostation Wartaweil ist vom S-Bahnhof Herrsching 6 km entfernt. (Besucher können vom Bahnhof abgeholt werden)


Kontakt: Klaus Wenger
Mailadresse

nach oben


>
Konzertinatreffen (Frühjahr 2018)
in Carlsfeld/Vogtland
13. bis 15. April 2018

Seit 2001 finden zweimal jährlich Konzertinatreffen statt. Zunächst traf sich der Freundeskreis an wechselnden Orten, seit 2003 ist die BN-Ökostation in Wartaweil/Ammersee das Quartier der Wahl. Da ein beträchtlicher Teil der Teilnehmer aus dem nördlichen Süddeutschland kam, wurde das Herbsttreffen ab 2010 auf die Tannenburg bei Schwäbisch Hall verlegt.

Im Frühjahr 2018 steht das Haus in Wartaweil wegen Renovierungsarbeiten nicht zu Verfügung.
Das Treffen findet diesmal in Carlsfeld statt

An der Veranstaltung wird sich in Carlsfeld nicht viel ändern, bitte informieren Sie sich deshalb oben bei Wartaweil über Ablauf und Zielgruppe!

Warum gerade Carlsfeld, ein etwas abgelegener kleiner Ort im Erzgebirge? Ganz einfach: Hier ist die Heimat der Konzertinas und Bandonions! Auf der Homepage des Bandonion-Vereins Carlsfeld e.V. kann man sich über die Geschichte des Instrumentenbaus im Ort informieren.

Foto: Herr Wallschläger in seiner Werkstatt

Die Konzertina kehrt an ihren Geburtsort zurück!

Deshalb gibt es 2018 drei besondere Programmpunkte:

  • Ortsrundgang: Spuren des Instrumentenbaus in Carlsfeld (mit Robert Wallschläger)
  • Werkstattbesichtigung: Der Konzertina- und Bandonionbauer Robert Wallschläger zeigt, wie heute die Instrumente hergestellt werden
  • Abschlusskonzert: Zusammen mit Musikern des Bandonion-Vereins präsentieren wir die Vielfalt der Konzertinafamilie in einem gemeinsamen Konzert

Der musikalische Leiter wird auch 2018 wieder Jochen Riemer sein, der das Treffen mitbegründet hat.

Das Treffen 2018 ist im Oktober 2017 schon ausgebucht. Aufgrund der starken Nachfrage bemühe ich mich um eine Lösung, die mehr Menschen die Teilnahme ermöglicht. Ich bitte um Geduld!


Foto: Gasthaus Talsperre
Gasthaus Talsperre in Carlsfeld

Wir übernachten, essen und musizieren im Gasthaus Talsperre. Wir sind an diesem Wochenende die einzigen Übernachtungsgäste im Haus.

Der nächste Bahnhof ist in Johanngeorgenstadt oder in Klingenthal
(Besucher können vom Bahnhof abgeholt werden)


Kontakt: Klaus Wenger
Mailadresse

nach oben


Konzertinatreffen (Herbst)
auf der Tannenburg/Hohenlohe

21. bis 23. Oktober 2016
13. bis 15. Oktober 2017

Diese Zusammenkunft ist ein "Abfallprodukt" des Konzertina-Treffens in Wartaweil. Dort traf man sich zunächst zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst.

Allerdings kam ein beträchtlicher Teil der Teilnehmer aus dem Norden und so kam die Idee auf, eines der beiden Treffen weiter nach Norden zu verlagern.

Die Tannenburg hat sich als ein urgemütliches Quartier mit sehr freundlichen Wirtsleuten erwiesen, so dass die Herbsttreffen vorerst hier stattfinden werden. Auch auf dem Herbsttreffen sind FolkmusikerInnen mit anderen Instrumenten herzlich willkommen!

Franka hat eine Diashow vom Probelauf auf youtube gestellt.

Die Burg liegt ziemlich zentral im Dreieck Stuttgart - Würzburg - Ulm.

Das Konzertinatreffen lebt von den Stücken, die die Teilnehmer mitbringen. Und natürlich von den Stücken auf der Melodienseite.

Das gemeinsame Musizieren wird von Jochen Riemer angeleitet.


Foto Tannenburg
Die Tannenburg
Foto Teilnehmer 2012
Burgbesucher 2012

Die Tannenburg liegt südöstlich von Schwäbisch Hall
Anfahrt siehe Anreise Tannenburg
Besucher können vom Bahnhof Schwäbisch Hall abgeholt werden.

Informationen zum Haus: Tannenburg


Kontakt: Klaus Wenger
Mailadresse

nach oben


Deutsches Concertina-Treffen im Seminarhof Drawehn

(ehemals Versmold bei Bielefeld, später Proitzer Mühle)
27. bis 29. März 2015
29. April bis 1. Mai 2016

Der Titel ist missverständlich: Es ist ein Treffen in Deutschland für Concertinas, kein Treffen für Deutsche Konzertinas! Das Treffen richtet sich an alle Spieler (Anfänger bis Fortgeschrittene) aller Concertina-Systeme (English, Anglo, Duet, Anglo-German, Deutsche) und jede Musikrichtung.

Der Gründer und Organisator des Bielefelder Treffens, Mario Kliemann, ist am 9. Oktober 2008 verstorben. Langjährige Besucher führen das Treffen nun im Seminarhof Drawehn weiter.

Das Programm für 2016:
  • über 20 Workshop-Einheiten,
  • bunter Abend mit Konzert,
  • Sessions,
  • offener Austausch,
  • Concertina-Klinik,
  • Concertina-Flohmarkt
Kurse und Lehrer 2016:
  • Irish Anglo: Tim Collins (Irland)
  • English Concertina: Dave Townsend
  • Anglo: Adrian Brown (England): Anglo für Nicht-Iren
  • MacCann-Duet: Jochen Riemer
  • Deutsche Konzertina: Rainer Schwarz: Anglo für Anfänger und Deutsche Konzertina
  • English Concertina: Rainer Süßmilch: Jazz auf der englischen Concertina
Jürgen Suttner öffnet wieder die Concertina-Klinik
Informationen und Anmeldung auf Concertinas.de

Foto Teilnehmer Drawehn 2014
Teilnehmer 2014

Kontakt: Robert Pich

nach oben
Sessionhaus in Felsberg
8.-10. April 2016
28. bis 30.4.2017

Jochen Riemer ist zum einen ein Multiinstrumentalist mit Neigung zu Knöpfen und Bälgen. Zum anderen hat er einen Narren an der englische Folkmusic gefressen. Er hat 2001 das Konzertinatreffen mitbegründet, viele Kurse gegeben, und fördert seit Jahren mit seinem Wissen und Können auf dem Folkcamp Kinder und Jugendliche.

Der musikalische Ritterschlag war seine Dozententätigkeit bei Concertinas at Witney 2014, an der Seite von John Kirkpatrick und Dave Townsend. Ein Berliner MacCann-Duet-Spieler erklärt englischen Musikern die Feinheiten der englischen Folkmusic. Europa lebt!

2015 versuchte er ein neues Musiziertreffen ziemlich zentral in Deutschland unter seiner Leitung zu starten:

Programm:

  • Gemeinsam Tunes spielen
  • Etwas ausprobieren
  • Englische Musik entdecken
  • Und ebenso Deutsches, Dänisches und Skandinavisches

Leider hat sich das Angebot 2015 nicht schnell genug herumgesprochen und Jochen musste stornieren. 2016 soll es einen neuen Versuch geben. Bitte unbedingt bis spätestens Februar anmelden, ansonsten kann Jochen seine Reservierung nicht aufrecht erhalten!

Veranstaltungsort:
Vogtscher Hof bei Felsberg in Gensungen (Raum Kassel.)

Information: www.sessionhaus.de

Kontakt: sessionhaus@posteo.de

nach oben
Pat Kelly Irish Music School Elmstein
Summer School: 31. Juli bis 6. August 2016
Summer School: 30. Juli bis 5. August 2017
Summer School: 29. Juli bis 4. August 2018
Irischer Herbst: 18. bis 20. November 2016
Irischer Herbst: 24. bis 26. November 2017
Irischer Herbst: 23. bis 25. November 2018
Unter diesem Namen finden Ausbildungs- und Konzert-Veranstaltungen zur irischen Folkmusik statt. Es gibt regelmäßig zwei Veranstaltungen im Jahr:

Irish Music Summer School
Die Veranstaltung geht von Sonntag Abend bis Samstag Mittag, also eine komplette Woche von Montag bis Freitag jeden Tag mit
  • Workshops (alle Kurse gehen über die komplette Woche mit 3 Stunden pro Tag),
  • Tanzunterricht (jeden Tag ca. 1,5 Stunden),
  • Nachmittagsveranstaltungen (jeden Tag ein anderer Vortrag, Buchlesung, Kurz-Workshops, etc.),
  • Konzerten (6 Konzerte insgesamt)
  • Sessions (mehrere Sessions für unterschiedliche Spielstärken, Singing-Sessions),
In 2014 gab es 18 Kurse im Angebot für 187 Teilnehmer aus 9 Nationen.
Im Fokus sind Familien mit Kindern: Während der Workshops werden Kinderbetreuung und ein Kinder-Ensemble Kurs angeboten, die sich möglichst komplett aus Spenden finanzieren und damit für Familien erschwinglich sind.
Anmeldungen wären nur online entgegen genommen. Sobald die maximale Teilnehmerzahl von ca. 180 erreicht ist, werden Anmeldungen nur noch für Wartelisten entgegen genommen - hier gilt das Windhund-Prinzip!!
Der Teilnehmerkreis ist international, die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Irischer Herbst Elmstein
Die Veranstaltung geht von Freitag Abend bis Sonntag Mittag mit 4 Stunden Workshops am Samstag und je einem Konzert am Freitag und Samstag Abend. Nach den Konzerten gibt es Sessions (mehrere Sessions für unterschiedliche Spielstärken, Singing-Sessions), die meistens bis zum nächsten Morgen dauern.
Anmeldungen wären nur online entgegen genommen.
Der Teilnehmerkreis ist eher regional, die Veranstaltungssprache ist Deutsch.


Veranstaltungsort für beide Veranstaltungen:
Naturfreundehaus Elmstein Esthaler Str. 63-67, 67471 Elmstein
Info: www.irishmusicschool-elmstein.de

Gruppenbild Music School 2012
Summer School 2012


nach oben
Folk Camp Germany

23. bis 30. Juli 2016
22. bis 29. Juli 2017

Internationale Folk Camper treffen sich zu Musikworkshops, Tanz und Gesang im romatischen Schloss Zeilitzheim/Unterfranken. Wer nicht zeltet, bucht ein Zimmer im Dorf oder im Schloss. Campingbusse kommen auf privaten Stellplätzen im Dorf unter.
Musiker (Folk Camp)
Folk Camp Germany e.V. bietet jährlich eine Ferienwoche an, in der Teilnehmer jeden Alters und jeder Nationalität zusammenkommen und traditionelle Musik, Gesang und Tanz pflegen. Musik und Tanz sind hauptsächlich englisch, aber auch andere internationale Folkmusik und Folktänze sind willkommen. Sich selbst einzubringen ist ein elementarer Bestandteil des Folk Camps.

Musik und Tanz werden 2017 wieder von zwei renomierten englische Folkmusikern angeleitet:
Neil Brooks
Dave Ball
Foto Jochen Riemer Jochen Riemer: Jochen, ein versierter Konzertinaspieler (Deutsche, Duet, McCann, aber auch Gitarre, Ukulele, Melodeon, Flügelhorn...) übernimmt wieder das Musizieren mit den Kindern und Jugendlichen. Er hat das Konzertinatreffen in Wartaweil mitbegründet, und hat seit 2015 wieder die musikalische Leitung.
Sein eigenes Treffen: www.sessionhaus.de

Veranstaltungsort: Schloss Zeilitzheim, Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim-Zeilitzheim

Info: Folk Camp Germany e.V.: www.folkcamp.de
Folk-Camp-Flyer 2016 als *.pdf

Kontakt: Klaus Röhling

nach oben
Irischer Herbst in der Proitzer Mühle
7. bis 10. Januar 2016 (damals noch: Irischer Winter)
29. September bis 3. Oktober 2016
2016 gibt es einen Kurs für Anglo-Concertina.
Hier eine Übersicht über die Kurse 2016:
  • Fiddle (nicht für Anfänger/innen) mit Siobhán Kennedy
  • Flute (nicht für Anfänger/innen) mit Siobhán Kennedy
  • Gitarre (Liedbegleitung in Standardstimmung) mit Jens Kommnick
  • Bouzouki (Stimmung GDAD) mit Jens Kommnick
  • (Anglo-)Concertina (für Anfänger/innen und Fortgeschrittene) mit Claus Kessler
  • Singen mit Angelika Berns
  • Irish Set Dance mit Patrick O'Dea
  • Irish Sean Nós Dance mit Danny Sempert

Info: www.proitzer-muehle.de
Foto von der Proitzer Mühle
Informationen und Anmeldung: Proitzer Mühle, D-29465 Schnega, Tel. 05842-450
Kontakt: MuKu, Mühlenkultur e.V.

nach oben
Scandinavian Squeeze-In
Immer April/Mai  (2016: 22. bis 24. April)
Seit 1999 treffen sich skandinavische Konzertina-SpielerInnen in Torna Hallestad bei Lund, Südschweden, für ein gemeinsames Wochenende.

Auf den Fotos sieht man überwiegend Anglos und Englische Konzertinas.
Gruppenfoto
Mensch und Material

Das Holzhaus natürlich rot-weiß!
(Haben die denn keine anderen Farben?)
Informationen: http://www.nonce.dk (Seite auf Englisch)
Kontakt: www.nonce.dk