Kurse und Treffen

Übersicht:
Irischer Herbst/Winter auf der Proitzer Mühle
4. - 7. Januar 2024
2. - 6. Oktober 2024
Konzentinakurse in Bad Berneck
3 Termine ab März 2023
ScandinavianSqueeze-In in Südschweden
28. bis 30. April 2023
KonzertinaNetz-Treffen 2x jährlich an verschiedenen Orten
Frühjahr 2024: Musikakademie Trossingen: 5.-7. April
Herbst 2024: Schieferpark Lehesten: 11. bis 13. Oktober
Frühjahr 2025: Chemnitz: 23. bis 25. Mai
Frühjahr 2026: Musikakademie Trossingen: 10. bis 12. April
English Concertina-Treffen im Wendland
5. bis 7. Mai 2023
Folk Camp Germany in Zeilitzheim
29.7. bis 5.8.2023
27.7. - 3.8.2024
Konzertina- und Bandoneontreffen in Neudrossenfeld (ehemals in Altenplos)
30.10.2022
in der Regel Sonntag vor dem Volkstrauertag



Konzertinatreffen in Neudrossenfeld (ehemals Altenplos)
Sonntag vor dem Volkstrauertag

30. Oktober 2022

In der Gegend von Bayreuth gibt es eine gut gepflegte Konzertina-Tradition! Hier handelt es sich um die "großen", rechteckigen Konzertinas (86-108 Töne), weniger um die "kleinen", sechseckigen (40-Töne).

Seit 1996 gibt es Konzertinatreffen in Altenplos. Sie finden am Sonntag nach dem Volkstrauertag statt und werden von der "Beratungsstelle für Volksmusik in Franken" veranstaltet.

Hier ein Flyer von 2013: Flyer 2013

Seit ein paar Jahren finden die Treffen in 95512 Neudrossenfeld statt:
Drossenfelder Bräuwerck AG, Marktplatz 2a

Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr mit einer Noten- und Instrumentenbörse, ab 13.00 Uhr wird musiziert.

Info: Beratungsstelle für Volksmusik in Franken - Bayreuth
(Telefon: 0921/ 51 59 55) - www.heimat-bayern.de

Einen Eindruck von diesen Treffen erhält man im Internet unter Uni Würzburg


Kontakt: Bayerischer Verein für Heimatpflege: Carolin Pruy

nach oben

Konzertinakurse in Oberfranken

wahrscheinlich für Carlsfelder Konzertina

3 Termine ab März 2023


Kurs in Bad Berneck
Leitung: Andreas Riedel
Termine: 1.3.2023, 15.03.2022 und 29.3.2023, jeweils 16.00 Uhr
95460 Bad Berneck, Bahnhofstraße 81, Büro der Beratungsstelle für Volksmusik in Franken

Information:
Beratungsstelle für Volksmusik in Franken - Bayreuth (Telefon: 0921/ 51 59 55).
www.heimat-bayern.de

Information: Carolin Pruy

nach oben


KonzertinaNetz-Treffen

2x jährlich an verschiedenen Orten
Frühjahrstreffen 2024: 5. bis 7. April (Bundesakademie Trossingen)
Herbsttreffen 2024: 11. bis 13. Oktober (Schieferpark Lehesten/Thüringen)
Frühjahrstreffen 2025: 23. bis 25. Mai (Chemnitz)
Frühjahrstreffen 2026: 10. bis 12. April 2026 (Bundesakademie Trossingen)

Seit 2001 finden zweimal jährlich KonzertinaNetz-Treffen statt. Zunächst traf sich der Freundeskreis an festen Orten. So waren wir oft in Wartaweil/Ammersee und auf der Tannenburg/Hohenlohe zu Gast.

Zimmermann-Denkmal Carlsfeld

Das Treffen fand 2018 und 2020 in Carlsfeld/Erzgebirge statt. Carlsfeld ist quasi ein Ursprungsort der Konzertina: Dort begannen Carl Friedrich Zimmermann 1854 Konzertinas zu bauen. (Von seiner Produktionsstätte ist heute nur noch der steinerne Türrahmen übrig, der zum Denkmal umfunktioniert wurde.) Später versorgten die Arnold-Werke von Carlsfeld aus die ganze Welt mit Bandonions und Konzertinas.

Coronabedingt suchten wir nach 2020 neue Quartiere, in denen die Hygieneauflagen erfüllt werden können und fanden den Schieferpark Lehesten und die Musikakademie in Hammelburg. Im Herbst 2022 waren wir beim Konzertinafreund Schorsch auf dem HahnHof südlich von München zu Gast. Im Frühjahr 2023 ging es dann auf die schwäbische Alb: Musikschulakademie Schloß Kapfenburg bei Aalen.

Das Frühjahrstreffen 2024 findet in der Bundesakademie Trossingen statt. Trossingen? Standort der Hohner-Werke und des Deutschen Harmonikamuseums
Nach dem Herbsttreffen 2024 im bewährten Schieferpark, geht es im Frühjahr 2025 an den Geburtsort der Konzertina: Wir treffen uns in der Kulturhauptstadt Chemnitz, in der Carl Friedrich Uhlig die Deutsche Konzertina erfunden hat. Wir beteiligen uns im Rahmen des Mozartfestes an Aktivitäten, die die Erinnerung an Uhlig in der Stadt wieder auffrischen sollen.

Teilnehmer Schieferpark 2022

Mit ca. 15 bis 20 TeilnehmerInnen hat das KonzertinaNetz-Treffen eine recht überschaubare Größe und das soll auch so bleiben. Der Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Musizieren (z.B. die Stücke auf der Melodienseite).

Allerdings hat sich das Treffen auch zu einer Anlaufstelle für Anfänger entwickelt, so dass wir bei Bedarf für Deutsche Konzertina und Anglo Starthilfe anbieten.

Interessenten, die noch nicht wissen, welche Konzertina sie kaufen sollen, bilden die dritte Besuchergruppe. Hier können sie die verschiedenen Typen sehen, hören, antesten und sich beraten lassen.

Deutsche Konzertina, Anglos, Englische und Duet sind hier die gängigen Instrumente, aber auch Chemnitzer, Carlsfelder und Bandonions sind regelmäßig vertreten.

Einige Teilnehmer haben auch andere Instrumente dabei, was das Musizieren bereichert. Deswegen sind auch MusikerInnen mit anderen Instrumenten ausdrücklich eingeladen, obwohl es ein Konzertinatreffen ist!

Das Treffen lebt von der Musik, die die Teilnehmer mitbringen.

Der musikalische Leiter ist auch 2024 wieder Jochen Riemer, der das Treffen mitbegründet hat.

Das Treffen in Trossingen ist ausgebucht!


Kontakt: Klaus Wenger
Mailadresse

nach oben


English Concertina-Treffen im Wendland

5. bis 7. Mai 2023

Wir gestalten das Wochenende gemeinsam aus von den Teilnehmern mitgebrachten Noten und musikalischen Ideen. Willkommen sind Concertinaspieler, die Lust haben, gemeinsam zu musizieren. Dazu sollten sie einigermaßen sicher auf ihrem Instrument sein und entweder von Noten oder nach Gehör Stücke lernen und spielen können. „Zweitinstrumente“ sind ausdrücklich willkommen und bereichern das gemeinsame Musizieren.

Vivien Zeller (Geige) bietet am Samstag nachmittag einen mehrstündigen Workshop an. (Themen: musikalische Gestaltung, Harmonisierung, Variationen, groove, Rhythmus, ...)

Das Treffen beginnt am Freitag abend und endet am Sonntag mittag.
Ort: Mützen 7 in Clenze

Weitere Informationen: www.concertinas.de


Kontakt: Elena

nach oben
Folk Camp Germany

29. Juli bis 5. August 2023
27. Juli bis 3. August 2024

Die FolkCamp-Bewegung stammt aus England, und das prägt die Veranstaltung. Hier in Deutschland treffen sich Folk Camper zu Musikworkshops, Tanz und Gesang im romatischen Schloss Zeilitzheim/Unterfranken. Wer nicht zeltet, bucht ein Zimmer im Dorf oder im Schloss. Campingbusse kommen auf privaten Stellplätzen im Dorf unter.
Musiker (Folk Camp)
Folk Camp Germany e.V. bietet jährlich eine Ferienwoche an, in der Teilnehmer jeden Alters und jeder Nationalität zusammenkommen und traditionelle Musik, Gesang und Tanz pflegen. Musik und Tanz sind überwiegend englisch. Sich selbst einzubringen ist ein elementarer Bestandteil des Folk Camps.
Musik und Tanz werden von renomierten englischen FolkmusikerInnen angeleitet. 2024 werden das sein:
  • Rachael Hales: Eine Geigen- und Violaspielerin mit einer Vorliebe für Ceilidhmusik und Tanzleiterin aus Newcastle upon Tyne. Sie hat Folk and Traditional Music an der Newcastle University studiert.
  • Chris Jewell: Ein Multiinstrumentalist, der sich seit frühester Kindheit mit englischer Folk Dance Musik beschäftigt. Er hat außerdem jahrelange Erfahrung als Caller bei Tanzveranstaltungen.

Veranstaltungsort: Schloss Zeilitzheim, Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim-Zeilitzheim

Info: Folk Camp Germany e.V.: www.folkcamp.de
Folk-Camp-Flyer 2022

Kontakt: Inga Shaw

nach oben
Irischer Herbst/Winter in der Proitzer Mühle
2. bis 6. Oktober 2024
Foto von der Proitzer Mühle

2024 leider kein Concertina-Kurs, lediglich "Tunes for Melody Instruments". Leider ist die Terminübersicht auf der Homepage etwas unübersichtlich. Bitte sucht euch die Infos selber zusammen:

Info: www.proitzer-muehle.de

Informationen und Anmeldung: Proitzer Mühle, D-29465 Schnega, Tel. 05842-450
Kontakt: Mühlenkultur e.V.

nach oben
Scandinavian Squeeze-In
Immer April/Mai (2021 digital per ZOOM: 23. bis 25. April)
2022 (wegen Corona ausgefallen)
28. bis 30. April 2023
Seit 1999 treffen sich skandinavische Konzertina-SpielerInnen in Torna Hallestad bei Lund, Südschweden, für ein gemeinsames Wochenende.

Auf den Fotos sieht man überwiegend Anglos und Englische Konzertinas.
Gruppenfoto
Mensch und Material
Foto: Ansicht der Unterkunft
Das Holzhaus natürlich rot-weiß!
(Haben die denn keine anderen Farben?)
Informationen: http://www.nonce.dk (Seite auf Englisch)
Kontakt: www.nonce.dk


Witney Supersqueeze
18. bis 20. November 2022
17. bis 19.11.2023
Foto: Drei verschiedene Balgzug-Instrumente

Wofür wir andere Länder beneiden: Die Topmusiker sind sich nicht zu schade Workshops zu geben.
In England funktioniert das. Das Witney Subersqeeze ist ein Kurswochenende für alle Balginstrumente, die in der englischen Folkmusik eine Rolle spielen. Die Dozenten (2022) sind handverlesen:

  • Mel Biggs (Melodeon)
  • Murray Grainger (Piano Accordion)
  • Robert Harbron (English Concertina)
  • John Kirkpatrick (Melodeon and Anglo Concertina)
  • Geert Oude Weernink (Melodeon)
  • Amy Thatcher (Piano Accordion)
  • Dave Townsend (English Concertina)
  • Andy Turner (Anglo Concertina)

Witney liegt westlich von Oxford.

Leider hat Dave Townsend die Veranstaltungsreihe im Sommer 2023 nach 30 Jahre beendet.

Außerdem gibt es am 14. Mai 2023 einen Village Band Day.
Informationen: www.davetownsendmusic.com (Seite auf Englisch)
Kontakt: Dave Townsend